Ausschreibung

For Event Information in English, klick here

Ausrichter:

Sport Ziel, Parkallee 301, 28213 Bremen

Veranstalter

Marathon Club Bremen e. V., Parkallee 301, 28213 Bremen

Schirmherr

Willi Lemke, Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienste von
Frieden und Entwicklung
Zur Homepage von Willi Lemke

Wettbewerbe

swb-Marathon
AOK Halbmarathon
10 km HirschLauf
AOK-Kinderlauf
AOK-Vesperlauf
Special Olympics City Run

Startzeiten am 01. Okt. 2017

swb-Marathon: 9:30 Uhr (Änderungen vorbehalten)
AOK-Halbmarathon: 11:30 Uhr (Änderung vorbehalten)
10 km HirschLauf: 9:55 Uhr (Änderung vorbehalten)

AOK-Kinderlauf: 11:10 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Zielschlusszeit

swb-Marathon: 15:30 Uhr
AOK-Halbmarathon: 15:30 Uhr
10 km HirschLauf: 11:25 Uhr

Wertung

Es gelten folgende Wertungsklassen:
Männer und Frauen (getrennte Wertung) Klasseneinteilung in 5er-Jahrgangsklassen nach DLO ab Hauptklasse.

Hanse-Wertung

Die Hanse-Wertung ist eine besondere Mannschaftswertung. Für eine Lauf-Hanse (kleine Laufgruppe) können maximal neun Läuferinnen bzw. Läufer gemeldet werden. In die Wertung kommen jedoch nur die sechs besten (addierten) gelaufenen Nettozeiten. Die Angabe der Lauf-Hanse muss in einer einheitlichen Schreibweise erfolgen. Bei der Bildung einer Lauf-Hanse sind Alter und Geschlecht unerheblich, d.h. auch "Mixed Hansen" sind möglich. Eine einheitliche Kleidung wird empfohlen.

Durchführungsbestimmungen

Der Internationale 13.swb-Marathon Bremen 2017 wird nach den Bestimmungen des DLV unter Aufsicht des Bremer Leichtathletik-Verbandes (BLV) durchgeführt

Teilnahmebedingungen/ Haftungsausschluss

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der 1999 (HM: 2001, 10km: 2003) oder früher geboren wurde und die offizielle Startnummer des 13.swb-Marathon Bremen 2017 besitzt. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Das Mitführen von Baby-Joggern, Ohrhörern und Selfie-Sticks ist untersagt.

Haftungsausschluss: Mit der Abgabe der Meldung erkläre ich, dass ich für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin und mein Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch meinerseits genutzt und weitergegeben werden dürfen. Ich versichere, dass mein genanntes Geburtsjahr und die von mir angegebene Laufzeit richtig sind und dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergeben werde. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die offizielle Strecke verlasse oder die Startnummer in irgendeiner Weise verändere, insbesondere den Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich mache oder wenn ich mich von Personen auf Sportgeräten (Inline-Skates, Fahrräder o.ä.) begleiten lasse. Bei Nichtantreten, Ausfall der Sportveranstaltung oder Unterbrechung durch höhere Gewalt habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung der Organisationsgebühr. Zudem weisen wir darauf hin, dass bei termingebundenen Sportveranstaltungen das Widerrufsrecht gemäß §§ 355, 356 BGB nicht greift. 

Behördenwertung

Für Angehörige der Feuerwehr und Polizei gibt es eine gesonderte zusätzliche Wertung ohne Alterseinteilung (nur Marathon). Die Legitimation erfolgt durch Vorlage des Dienstausweises.

Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich über das am Schuh zu befestigende RFID-Transponder-Messsystem. Die Gebühr für die Zeitmessung ist in der Startgebühr enthalten. Für alle Wettbewerbe werden sowohl Brutto- als auch Nettozeiten ausgewiesen. Zwischenzeiten beim Marathon werden bei km 10, HM und km 30 genommen.

Verpflegung-/Erfrischungsstellen

swb-Marathon

Verpflegungsstellen: ab km 5,0 alle 5 km
Erfrischungsstellen: ab km 32,5 alle 5 km

AOK-Halbmarathon

Verpflegungs-&Erfrischungsstellen: ab km 10 wie Marathon

10 km HirschLauf

zwei Erfrischungsstellen an der Strecke

Auszeichnungen

Alle erfolgreichen Läuferinnen und Läufer erhalten im Ziel eine Finishermedaille.

Startblockeinteilung

Die Startblockeinteilung erfolgt auf Basis der erwarteten Zielzeit.

Meldungen

Online-Anmeldung

Unter www.swb-marathon.de oder www.davengo.com
Bei der Online-Anmeldung stehen Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung

Zur Anmeldung - Teilnehmerliste 2017

Schriftliche Anmeldung

Marathon Club Bremen e. V.
Parkallee 301, 28213 Bremen
Tel.: 0421-330 48 20, Fax: 0421-3304602
eMail: marathonbuero@sportziel.de

Meldeschluss

Online-Meldeschluss ist der 19. September 2017. Schriftliche Anmeldungen nehmen wir bis zum 18.9. entgegen (Poststempel).

Anmeldebestätigung

Eine schriftliche Anmeldebestätigung mit den letzten Teilnehmerinfos erhalten Sie ab dem 25. Sept. 2017 per E-Mail.

Nachmeldungen

Nachmeldungen vor Ort (Musical Theater, Richtweg 7) sind am Freitag, 29. Sep. 2017, 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr, am Samstag, 30. Sept. 2017, 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 01. Okt. 2017, 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr möglich. Der Veranstalter behält sich vor, Nachmeldungen aus organisatorischen Gründen einzuschränken oder ganz auszuschließen.

Organisationsbetrag

 
M
HM
10 km
bis 31.12.2016

M

45€

HM

25 €

10 km

13€
01.01. bis 31.05.2017

M

49€

HM

28€

10 km

16€
01.06. bis 30.06.2017

M

53€

HM

31€

10 km

20€
01.07. bis 20.09.2017

M

60€

HM

35€

10 km

22€

Um-* und Nachmeldegebühren: 8,- €

Bankverbindung:
Marathon Club Bremen e.V.
IBAN: DE11290501010001038322 / BIC: SBREDE22XXX

Jeder Teilnehmer der Marathonstrecke erhält ein hochwertiges Funktionsshirt (Ausgabe mit den Startunterlagen).

 

*auf eine andere Distanz. Ummeldungen auf eine andere Person sind nicht möglich.

Start und Ziel

Start/Ziel für swb-Marathon, AOK-Halbmarathon, 10 km HirschLauf: Bremer Roland

Strecke

Alle Strecken werden jeweils auf einem asphaltierten Rundkurs gelaufen, der einmal zu durchlaufen ist.

Streckenprofil

Die Laufstrecken führen durch die ebene City von Bremen. Größere Steigungen sind nicht enthalten. Steigungen gibt es lediglich im Bereich von Brücken.

Startunterlagen

Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt am Freitag, 29. Sep. 2017, 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr, am Samstag, 30. Sept. 2017, 10:30 Uhr bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 01. Okt. 2017, 7:30 Uhr bis eine Stunde vor Start im Musical Theater, Richtweg 7.

Umkleiden / Duschen

Die Umkleiden und Duschen für Frauen und Männer sowie die Startbeutelannahme und -ausgabe befinden sich im Bereich Domshof.

Anreise- / Park- / Übernachtungsmöglichkeiten

Öffentliche Verkehrsmittel: Der Start- und Zielbereich befindet sich im Zentrum auf dem Marktplatz beim Bremer Roland, vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn-Linie 4, 6 oder 8 oder Bus 24, 25 bis Schüsselkorb, am Café Alex vorbei in Richtung Dom gehen.

PKW: Anreise über A27/Ausfahrt Universität, Ausschilderung Richtung Universität folgen. Von den Parkplätzen der Universität ist ein P+R Service eingerichtet.


Übernachtungen: Für Reservierungen und Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten nutzen Sie bitte die folgenden Internetportal unseres Kooperationspartners www.bremen-tourismus.de

AOK-Kinderlauf

Am Sonntag, dem 01. Okt. 2017 findet auch wieder der AOK-Kinderlauf statt. Die zu laufende Distanz beträgt ca. 800m. Jedes Kind erhält im Ziel eine Erinnerungsmedaille. Es erfolgt keine Alterswertung. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- €. 

AOK-Vesperlauf

Am 29. Sep. 2017 beginnt das Sportwochenende mit einem 5km-Vesperlauf in den Wallanlagen. Im Anschluss an diesen Lauf gibt es ein gemeinsames Abendbrot. 
Die Teilnahmegebühr beträgt 7,00 € inkl. Abendbrot. Der Essenscoupon kann auch für nicht teilnehmende Begleitung für 4,00 € am Veranstaltungstag erworben werden

Special Olympics City Run

Am 29. Sep. 2017 ist gleichzeitig im Rahmen des AOK-Vesperlaufs ein Special Olympics City Run (für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung) in den Wallanlagen. Ebenfalls mit anschließendem Abendbrot und Siegerehrung am Hillmannplatz. Anmeldungen und nähere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Weitere Infos

Bitte beachten Sie auch unsere aktuellen Hinweise auf dieser Homepage!

Zur Anmeldung - Teilnehmerliste 2017